Goldene Stunde im schwäbischen Wald

Das erste Januarwochenende waren mein Papa und ich spazieren und haben das tolle Wetter ausgenutzt. Da ich momentan wieder voll im Flow mit dem Fotografieren bin und mehr Sicherheit im schnellen Umgang mit allen Einstellungen finden möchte, durfte die Kamera natürlich nicht fehlen. Fotografiert habe ich wie immer mit der Canon Eos R von Aaron mit einem 35mm Objektiv. Ich merke immer mehr, wie sehr ich es liebe, zur goldenen Stunde im Gegenlicht zu fotografieren. Mein Papa hat sich hierfür netterweise als “Model” zur Verfügung gestellt 😀

Und das altbekannte Spiegelselfie aus dem Auto darf natürlich auch nicht fehlen.

Ich wünsche Euch alles Gute für 2022 und hoffe, Ihr hattet einen guten Start,

Leni

Das könnte Dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.